Site Header Bar

Header Bar

Seitennavigation

Graue Schatullen

+ Kaufen sie 2 oder mehr Artikel und sichern sie sich zusätzliche 20% rabatt auf den günstigsten artikel
+ Kaufen sie 2 oder mehr Artikel und sichern sie sich zusätzliche 20% rabatt auf den günstigsten artikel

Breadcrumbs

Content

SILBERSCHMUCK REINIGEN

SILBERSCHMUCK REINIGEN

Erstmals veröffentlicht: 28-04-2017

EIGENSCHAFTEN VON SILBER

Silber ist ein weiches, gut verformbares Edelmetall.

Die meisten Schmuckwaren bestehen aus Edelmetalllegierungen, wodurch sie eine gute Verarbeitbarkeit und günstige Trageeigenschaften aufweisen. Silber ist besonders beliebt für die Herstellung von Modeschmuck und eine preisgünstige Alternative zu Goldschmuck.

Wissenswertes: In der Natur kommt Silber etwa 20-mal häufiger vor als Gold und rund 700 mal seltener als Kupfer.

Sterlingsilber hat einen Feingehalt von 92,5 % - man findet den Feingehalt auch oft in folgender Schreibweise: 925/1000. Aber was ist nun eigentlich der Feingehalt? - Der Feingehalt gibt den Gehalt von Edelmetallen und den damit verbundenen Edelmetallwert in Gewichtsanteil pro tausend an. Jedes Land hat unterschiedliche Gesetze, in denen die zulässigen Feingehalte von Schmucklegierungen geregelt sind.

BESONDERHEITEN BEI DER REINIGUNG VON SILBER

Die Reinigung von Silber ist sehr einfach, solange Ihr Schmuckstück nicht mit Edelsteinen oder Perlen besetzt ist, da diese auf andere Art und Weise gereinigt werden müssen (am besten vom Experten). Unser Blog wird laufend um Reinigungsguides und Tipps für verschiedene Materialien erweitert.

Sie Benötigen:

  • Natron
  • etwas Wasser

Mischen Sie drei Esslöffel Natron mit zwei Esslöffeln Wasser und machen Sie eine Paste. Tragen Sie die angerührte Paste mit einem feuchten Schwamm auf Ihren Schmuck auf. Reiben Sie die Paste sehr vorsichtig ein, bevor Sie Ihren Silberschmuck in lauwarmem Wasser abspülen und mit einem weichen, trockenen Tuch polieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Silberring, Ihre Silberkette oder Ihre Silberohrringe vor dem Tragen vollständig trocken sind.

Vorsicht: Diese Paste löst Kleber, der verwendet wird, um Steine oder Juwelen an Schmuck anzubringen. Achten Sie darauf, sie nicht auf irgendwelche Verzierungen zu bekommen.

Bei hartnäckigeren Verfärbungen empfiehlt sich die Reinigung mit einem speziellen Silberreinigungsmittel oder einem Silberputztuch vom Fachhandel.

Tipp: Was die Aufbewahrung von Silber angeht, so geben Sie Ihre Schmuckstücke am besten in einen luftdichten Plastikbeutel. Um Verfärbungen zu vermeiden können Sie zusätzlich ein Stück Kreide oder einen Streifen Aluminiumfolie dazugeben.

Pre-Footer

Unsere News und Specials Jetzt Abonnieren