Site Header Bar

Header Bar

Seitennavigation

Graue Schatullen

+ Kaufen sie 2 oder mehr Artikel und sichern sie sich zusätzliche 15% rabatt auf den günstigsten artikel
+ Kaufen sie 2 oder mehr Artikel und sichern sie sich zusätzliche 15% rabatt auf den günstigsten artikel

Breadcrumbs

Content

Citizen Eco-Drive Technology

Citizen nutzt das uns umgebende Licht, um uns Uhren zu bieten, die niemals eine Batterie benötigen und über zusätzliche Funktionen und Annehmlichkeiten verfügen, die ihre gesamte Auswahl an schmalen und eleganten und bis hin zu sportlichen aber stylisch-funktionellen Uhren, für Damen und Herren gleichermaßen, bereichern. Der Eco-Drive ist ein besonderes Merkmal der Modelle, die heute im Sale sind, die erstmals 1995 angeboten wurden. Der Erfolg dieser Uhren war bisher schier atemberaubend und weitere Modelle, anstelle traditioneller Quarzuhren, werden stetig ihrer Auswahl hinzugefügt. Die Technologie hat sich äußerst schnell weiterentwickelt, wodurch sich das System für Millionen von Personen, die Eco-Drive-Uhren von Citizen heute tragen, verbessert hat.

Die Uhr ist auf einem Quarzuhrwerk aufgebaut, in dem elektrische Spannung durch einen geformten Quarzkristall geleitet wird, wodurch dieser mit exakt 32768 Schwingungen pro Sekunde, bzw. 2^15Hz, in Schwingung gesetzt wird. Diese präzise Schwinggeschwindigkeit ermöglicht eine äußerst genaue Zeitmessung, die die jeder mechanischen Uhr überschreitet, selbst die der besten Chronometer.

Wie funktioniert der Eco-Drive?
Die Eco-Drive-Innovation besteht aus einer Silikon-Lichtzelle, ähnlich einer Solarzelle, die sich hinter dem Zifferblatt befindet. Obwohl sie in manchen Modellen leicht sichtbar ist, ist sie für den Träger weitgehend unsichtbar. Das Glas und das opake Zifferblatt ermöglichen es einer ausreichenden Menge von Licht, Solar wie auch künstlichem Licht, in die Zelle zu gelangen, um die für den Antrieb des Uhrwerks erforderliche Elektrizität zu generieren. Anhand dieser Technik wird zudem eine Titanium-Lithium-Ionen-Batterie aufgeladen, die zum Wiederaufladen und Entladen entworfen wurden, ohne dabei die elektrische Spannung, die den Quarzkristall erreicht zu beeinträchtigen bzw. zu variieren, und ohne, selbst nach Jahrzehnten, einen Leistungsverlust bei der Energiespeicherung zu verursachen.

Die Batterie speichert Energie in der Uhr, bis sie keinerlei Energie mehr über die Solarzellen erhält, um das Uhrwerk zu betreiben. Dann geht sie ohne Ausfälle oder unzureichende Zeitmessung zu den Energiereserven über.

Übersicht eines Eco-Drives in Aktion


Frühe Modelle waren, trotz der relativen Neuheit der Technologie, in der Lage, ihren Betrieb bis zu 30 Tage ab voller Aufladung ohne Lichteinwirkung bei gleichbleibender perfekter Quarzgenauigkeit fortzusetzen. Die neusten Eco-Drive-Uhren verfügen über durchschnittliche Energiereserven von 6 Monaten. Was für eine gelegentlich getragene Uhr mehr als angemessen ist. Mittlerweile sind sie jedoch in der Lage Energiereserven bis nahezu 9 Jahre lang speichern.

Manche Modelle verfügen über eine Ruhefunktion, die einsetzt, wenn sie für längere Zeit keiner Lichteinstrahlung ausgesetzt sind, in der die Zeiger ihre Bewegungen einstellen. Obwohl sie in dieser Zeit keine Uhrzeit anzeigen, ermöglicht es ihnen der Speicher der Uhr, den Betrieb sofort wieder aufzunehmen und nach wenigen Sekunden nach ihrer Lichtaussetzung, die Zeit wieder genau anzuzeigen.

Eco-Drive ist jedoch nicht nur in Standard-Analoguhren vorgesehen. Er ist neben verschiedenen zusätzlichen motorisierten Funktionen in vielen aktuellen Modellen erhältlich, darunter ewige Kalenderfunktionen, Fly-Back-Chronographen, wie den Calibre 2100, und selbst funkgesteuerte Sky-Hawk A-T-Modelle, mit Beleuchtung, mit mehrmotorigen analogen sowie digitalen Anzeigen zum Aufladen und Atomuhrsignalempfangseinrichtungen. Eco-Drives sind aber auch in supereleganten Modellen vorhanden. Sie sind mit einer Stärke von weniger als 3 mm die weltweit schmalsten lichtbetriebenen Uhren weisen und dabei eine äußerst beeindruckende Energiespeicherung und fehlerfreie Eco-Drive-Qualität vor.

Citizen glaubt an seine Produkte, die Technologie und besonders die Qualität, die die Firma seit 1925 fortwährend weiterentwickelt. Deshalb bietet die Firma für jedes Modell, und die gesamte Eco-Drive-Auswahl, ihre 5 Jahre währende, weltweit gültige Garantie an.

Aufgrund den wiederaufladbaren Batterien, sind diese Uhren umweltfreundlich und es fällt keine umweltschädliche Entsorgung von Lithium-Batterien an. Dies stellt auf lange Sicht eine Geld- und Zeitersparnis für die Kunden dar. Zusätzlich zu ihrer umweltfreundlichen Ausführung, werden Eco-Drive- und normale Quarzuhren von Citizen den Kunden in Verpackungsschatullen aus größtenteils recyceltem Material übergeben.

Pre-Footer

Unsere News und Specials Jetzt Abonnieren